Archiv des Autors: M. P.

Sommersportwoche der 2.Klassen

Die Sommersportwoche der 2A und der 2B am Millstättersee war ein voller Erfolg. Neben dem individuell ausgewählten Sportprogramm gab es reichliche Zusatzaktivitäten, die vor allem die Sportlichen unter uns sehr zusagten. Dies ist Fr. Prof. Leitner, welche die Sommersportwoche leitete, zu verdanken. Uns gefiel es, dass wir viel Freizeit hatten und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Selbst der „Hummer“, der für eine Tagesaktivität benötigt wurde, sorgte für viel Abwechslung. Es sind viele tolle Erinnerungen, die wohl immer bleiben werden.

(Anna Rainer, Marianna Fuchs, 2A)

 

Besuch einer Sonderkindergartenpädagogin in der 5B

Im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Thema „Interdisziplinäre Zusammenarbeit“ im Didaktikunterricht besuchte die Sonderkindergartenpädagogin Sandra Schneeweis aus dem Praxiskindergarten die 5B. Sie berichtete über ihre Tätigkeiten im Rahmen der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Besonders spannend waren ihre mitgebrachten Materialien, welche sie in der Arbeit mit den KIndern verwendet. Hier wurde deutlich, wie ansprechendes Material sinnvoll eingesetzt werden kann, um die Kompetenzen der Kinder zu stärken.

Schulfilmvorstellung „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“

Die 2A und 2B besuchten den Kinofilm „Das Prinzip Montessori“. Das Wissen über dieses pädagogische Konzept wurde vorher im Didaktikunterricht erarbeitet. Besonders interessant fanden die SchülerInnen, wie selbständig die Kinder werden, dass sich die Kinder entscheiden können, wann sie welches Bildungsangebot wahrnehmen wollen, dass die Kinder schon vertraut werden mit Mathematik und Schrift und dass jedes Kind in seiner eigenen Geschwindigkeit arbeitet. Besonders aufgefallen ist außerdem die volle Aufmerksamkeit des pädagogischen Teams dem Kind gegenüber bei der Erklärung einer neuen Arbeit. (Worte einer Schülerin aus der 2A)

KV Tag der 2A im Motorikpark

Die 2A startete mit einem gemeinsamen Tag im Motorikpark in das neue Schuljahr. Im Vordergrund stand das Kennenlernen und miteinander Zeit verbringen. Es war ein erfolgreicher und gelungener Tag mit gemeinsamem Singen, ausreichend Bewegung und viel Lachen.

Kinobesuch der 1A und 4A

Gemeinsam besuchten die 1A und 4A den Kinofilm „Kindheit“. Der Film zeigt einen Kindergarten, der ganz ohne verquere Vorstellungen von frühkindlicher Bildung auskommt. Es gilt das Prinzip, dass Kinder von ganz allein lernen. Mit allem, was der Wald hergibt, werden Fantasiefiguren gebaut, Steckenpferde geschnitzt, ganze Küchen eingerichtet. Sie haben keine andere Aufgabe, als zu spielen – mit den anderen und mit der Natur.

Eislaufen 1A und 1C

Zum Semesterabschluss besuchten die 1A und die 1C, begleitet von Fr. Prof. Thier, Fr. Prof. Rosenecker, Fr. Prof. Cafaro und Fr. Prof. Payer den Wiener Eistraum am Rathausplatz. Gemeinsam wurde ein schöner Nachmittag mit Eislaufen, tratschen, Spaß haben verbracht.

Instruktorenausbildung – Abschlussprüfung

6 AbsolventInnen der Ausbildungsjahre 2014-16 und 2015 – 17 der Ausbildung zum Instruktor

„FIT Kinder und Jugendliche“ in der polysportiven Basisausbildung

Stellten sich den Prüfungen aus:

  • Bewegungslehre (Vorprüfung)
  • Sportbiologie
  • Trainingslehre
  • Sportpädagogik
  • Lehrauftritt

Weiters musste der Nachweis der Eignung, eines Erste Hilfe Kurses und ein Praxisnachweis von 20 UE außerhalb der Ausbildungsstunden nachgewiesen werden.

Wir gratulieren unseren neuen Sportinstruktoren sehr herzlich!

Nicola Buratti , Chiara Hantschk, Bettina Mayer, Lara Stimpfl, Anna Weinmann, Sophia Weißborn                  

zu den bestandenen Prüfungen !

Leitung: Ruth Hauck, MA und Mag. Christine Leitner in Zusammenarbeit mit der BSPA Wien Schulkooperation

Kennenlerntag der 1ABC Klassen

Für die drei ersten Klassen der BAfEP wurde am Donnerstag nach den Sommerferien ein Kennenlerntag veranstaltet. Beim Klettern im Hochseilkletterpark Kahlenberg wurde der Teamgeist gestärkt und das Erfolgserlebnis beim Überwinden der eigenen Grenzen genossen. Im Vordergrund stand das gegenseitige Kennnenlernen – auch klassenübergreifend und der Spaß mit neuen Freunden.

Ein großes Dankenschön geht an die zahlreichen BegleitlehrerInnen – Mag. Verena Cederborg, Claire Fohringer, BEd, Mag. Elisabeth Graf, Harald Koelbl, Birgit Koller, Mag. Izabella Lendjel, Mag. Peter Prinz, Mag. Bernhard Schöberl, Mag. Judith Strobich, Mag. Michaela Landrichter      und die drei neuen Klassenvorständen der ersten Klassen Mag. Kristiana Thier, Magdalena Payer und Mag. Bernhard Schnabel.

Trachtentag am 17.11.2016

Am 17.11.2016 haben wir an unserer Schule einen Trachtentag veranstaltet. An diesem Tag wurde dazu eingeladen, in Tracht, also in Dirndl und Lederhose in die Schule zu kommen, was die meisten Schüler und Schülerinnen und sogar manche Lehrer und Lehrerinnen gemacht haben. Zuerst gab es eine Versammlung im Turnsaal, wo eine kurze Ansprache von Hr. Direktor Hackl und dem Schulsprecher gehalten wurde. Die 5. Klasse hat einen tollen Tanz einstudiert, dabei wurde viel gelacht. Auch die Verpflegung mit Eistee und Brezel hat zu einem wunderbaren Gemeinschaftstag beigetragen.

(Schulsprecher Sebastian Spitaler)