Unsere pädagogische Position


Wichtig ist uns

  • Christliches Welt- und Menschenbild
  • Individualität
  • Familiäres Klima
  • guter zwischenmenschlicher Umgang Lehrer/innen – Schüler/innen
  • Schüler „fühlen – sich – wohl“ bei uns
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • hohes Engagement der Lehrenden
  • entwickeln von Selbst-, Sozial- und Fachkompetenz
  • Fehler als Chance für Weiterentwicklung
  • Sport-Gesundheit
  • ganzheitliche Förderung

Dies zeigt sich auch in unserem Leitbild.

Soziales Engagement im In- und Ausland

  • Klassenaktionen zu verschiedenen aktuellen Anlässen (z.B. Tsunami – Hilfsaktion, Afrikaprojekt)
  • Unterstützung von Anliegen der Kongregation der Schwestern vom armen Kinde Jesus (z. B. Clara Fey – Kinderdorf; Aktivitäten auf Java, in Kasachstan)
  • Altersheim in der Nusswaldgasse (z. B. Muttertagsfeier, Advent)
  • Caritasheim am Himmel

Schulgemeinschaft

Die Schulgemeinschaft ist unser tägliches Umfeld.
Wir legen großen Wert, dass in dieser Gemeinschaft jede/r ihren/seinen Platz finden kann. Es ist uns ein großes Anliegen dass unsere Schulgemeinschaft durch vielfältige Aktionen wachsen kann, sich jeder als Teil dieser Gemeinschaft sehen möchte und seinen Beitrag dazu im alltäglichen Miteinander leistet, in ihr Halt und Sinn findet und somit für alle Anforderungen Kraft schöpfen kann.
Die Kooperation mit dem Elternverein und im Schulgemeinschaftsausschuss ist für uns sehr wesentlich. Die finanziellen Zuwendungen durch den Elternverein werden zur Qualitätssicherung und zum sozialen Ausgleich eingesetzt.
Die Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren erleichtert die Umsetzung so mancher Vorhaben.

Beratung

  • Jede Lehrkraft bemüht sich um jede/n einzelne/n Schüler/in,
  • Schülerberatung
  • Einmal monatlich Beratungsmöglichkeit in der Schule durch eine Schulpsychologin (Fr. Dr. Fessl) – jeweils am Dienstag (siehe Terminkalender)
  • Vermittlung zu Beratungsstellen