unsere Geschichte

1857
Beginn des Wirkens der Schwestern vom armen Kinde Jesus in Wien.

1860
Erwerb eines Hauses im Dorf Döbling , heute Döblinger Hauptstraße 83.

1925
Eröffnung des Übungskindergartens.

1927
Der Kindergarten wird im Gebäude gegenüber der heutigen Volksschule untergebracht.

1938
Schließung der Schule und des Kindergartens durch das NS-Regime.

1946
Wiedereröffnung des Kindergartens und der Schule.

1979
Übersiedlung in das neue Gebäude Hofzeile 17.

1985
Umstrukturierung der Ausbildung zur/zum Kindergartenpädagogin/en zur fünfjährigen BAKIP Reife- und Diplomprüfung. Erstmals werden Burschen zur Ausbildung zugelassen.

2006
Übernahme durch den Trägerverein Werke der Schwestern vom armen Kinde Jesus als Schulerhalter von BAKIP und Kindergarten.